DATENSCHUTZ
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.
Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Chris Kightley
Adress: 6283, Hippach, Laimach 71
Phone: +43 676 745 02 05
E-mail: thefitnesslabzillertal@outlook.com


Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.
Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.
Wie erfassen wir Ihre Daten

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 7 Jahrenaufbewahrt. Nach Ablauf von 7 Jahren löschen wir Ihre Daten. Falls Sie diesbezüglich Fragen haben, wir bitten Sie höflichst, sich bei uns zu melden. Unsere E-Mail Adresse: thefitnesslabzillertal@outlook.com.

Browser PluginSie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

"The Fitness Lab" bietet die im Anhang angeführten Dienstleistungen nach dem Stand der Technik und mit der Sorgfalt eines ordentlichen Unternehmers an. Dies unter bestmöglicher Wahrung der Interessen des Kunden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen von THE FITNESS LAB Chris Kightley, veröffentlicht in Form eines Stundenplans sowie Workshops. Mit dem Erwerb eines Blocks, sowie Anmeldung und Bezahlung für einen Kurs/Workshop, der zu Nutzung einer der genannten Dienstleistungen berechtigt, akzeptiert der/die TeilnehmerIn in die nachstehenden Geschäftsbedingungen.

2. Nutzungrecht

2.1. Mit dem Erwerb eines Blocks sowie Anmeldung und Bezahlung für Kurs und Workshop ist die/der TeilnehmerIn berechtigt, die Räumlichkeiten von THE FITNESS LAB Chris Kightley zu den angebotenen Kurszeiten laut Stundenplan bzw. für die Dauer eines Workshops zu nutzen. Die TeilnehmerIn ist berechtigt, jeweils 20 Minuten vor sowie 20 Minuten nach Beendigung der Einheiten/Workshops den Raum von Chris Kightley zum Umziehen und kurzen Duschen zu nutzen. Die/der TeilnehmerIn ist verpflichtet sich auf Anfrage des Personals auszuweisen. Widrigenfalls kann ihr/ihm die Nutzung untersagt werden.

2.2. Der/dem TeilnehmerInnen stehen grundsätzlich alle Leistungen des THE FITNESS LAB offen. Ein Rechtsanspruch auf die Inanspruchnahme von Leistungen besteht jedoch nicht. Für Workshops, Kurse gelten begrenzte Teilnehmerzahlen. Sofern für bestimmte Leistungen besondere persönliche Bedingungen vorausgesetzt sind, müssen diese von der/dem TeilnehmerInnen erfüllt werden. Sollten diese Bedingungen nicht erfüllt werden, so besteht keine Verpflichtung zur Leistungserbringung durch The Fitness Lab.

2.3. Die/der TeilnehmerInnen hat sich in den Räumlichkeiten stets so zu verhalten, dass es zu keiner Störung des Ablaufes der Einheiten/Kurse/Workshops kommt, die Einrichtung der Räumlichkeit(en) pfleglich behandelt wird und es zu keiner Neeinträchtigung der anderen TeilnehmerInnen kommt. Während einer Einheit ist absolute Ruhe einzuhalten und jegliche Störung, auch durch Geräte, zu vermeiden. Die/der TeilnehmerIn hat sich an diese Regeln und Im Interesse aller TeilnehmerInnen an präzisierende Weisungen der personal trainer zu halten. Die Hausordnung ist zu beachten.

2.4. THE FITNESS LAB ist berechtigt, bei einem groben Verstoß gegen eine Hausordnung, gegen die Anstandsregeln, sowie bei Tätlichkeiten, Bedrohungen, Beleidigungen, sexuelle Belästigungen, Diebstahl oder bei einem groben Verstoß gegen die allgemeinen Hygienevorschriften, dem Mitglied fristlos zu kündigen. In diesem Fall wird der schon gezahlte Beitrag nicht zurückerstattet. Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

2.5. Grundsätzlich wird der erteilte Auftrag in einem Auftragsschein festgehalten. Dort werden die zu erbringenden Leistungen genau bezeichnet. Der Kunde erhält eine Abschrift.

3. Preise / Vertragsarten und Konditionen

Der/Die TeilnehmerIn kann aus den nachfolgenden Blöcken/Zeitkarten wählen.

3.1 Grundsätzlich gelten die Preise lt. Aushang.Der/Die TeilnehmerIn kann aus den nachfolgenden Blöcken/Zeitkarten wählen:

3.2Einzelne Einheit: Einmalige Teilnahme an einer persönlichen Trainingseinheit

3.3.Block der 10er-Gruppe: Berechtigt zur Teilnahme an 10 Gruppentrainings ab dem Stundenplan, gültig für einen Zeitraum von 6 Monaten, ab dem Tag der ersten Verwendung. Eine Gutschrift für nicht genutzte Anteile ist nicht möglich.

3.4.10er-Block aus persönlichem Training: Berechtigt zur Teilnahme an 10 Sitzungen für Personal Training ab dem Zeitplan, gültig für einen Zeitraum von 6 Monaten, ab dem Tag der ersten Verwendung. Eine Gutschrift für nicht genutzte Anteile ist nicht möglich.

4. Kurs-Teilnahmen:

Als Kurs-Teilnahme gilt die Teilnahme an den, für einen Zeitraum mit Tag und genauer Uhrzeit, spezifizierten Kurseinheiten laut Webseite. Diese Kurse bestehen aus aufeinander aufbauenden Einheiten. Versäumte Einheiten eines Kurses können nicht nachgeholt werden.

5. Workshop-Teilnahmen:

Als Workshop-Teilnahme gilt die Teilnahme an den, für diesen Workshop mit Tag und genauer Uhrzeit, spezifizierten Einheiten laut Webseite. Versäumte Einheiten können nicht nachgeholt werden.
Die Nichtnutzung des Angebots von The fitness lab aus in der Sphäre des/der TeilnehmerIn liegenden Gründen, berechtigt den/die TeilnehmerIn nicht zur Reduktion oder Rückforderung seiner/ihrer Zahlung und auch nicht zum Ersatz- Besuch eines anderen Kurses/Workshops.
Die genannten Blöcke und Karten können nicht verlängert oder in bar abgelöst werden. Blöcke und Karten für Personal training oder Gruppen training sind nicht übertragbar. Das Nutzungsrecht ist nur im Falle einer Anmeldung für einen Kurs oder Workshop übertragbar, jedoch nicht nach Beginn desselben.

6. Preise und Zahlung:

Die Preise sind auf der Webseite von THE FITNESS LAB ausgeschrieben und verstehen sich als Endverbraucherpreis. Die Zahlung erfolgt beim Kauf des jeweiligen Produktes, entweder in bar oder via Überweisung. Die Nicht- Inanspruchnahme der Leistungen von THE FITNESS LAB berechtigt nicht zu Abzügen. Zahlungsverzug tritt ein, sollte die Forderung nicht innerhalb einer gesetzten Frist beglichen werden. Etwaige Bearbeitungsgebühren und gerichtliche Mahngebühren trägt der/die TeilnehmerIn in vollem Umfang. Im Falle des Zahlungsverzugs ist THE FITNESS LAB darüber hinaus berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen.

6.1 Gültigkeit und Unterbrechung von Zeitkarten und Blöcken: Jeder Block bzw. Zeitkarte beginnt mit Inanspruchnahme der ersten Einheit und endet mit Ablauf der jeweiligen Gültigkeitsdauer. Die Gültigkeitsdauer kann unterbrochen bzw. verlängert werden, wenn ein wesentlicher Grund vorliegt. Als wesentlicher Grund gilt gesundheitliche Beeinträchtigung für mindestens 6 Wochen oder ein Auslandsaufenthalt für mehr als zwei Monate. Die gesundheitliche Beeinträchtigung ist mit ärztlichem Attest, nachzuweisen, das bestätigt, dass aus ärztlicher Sicht keinerlei PERSONAL TRAINING ODER SPORTLICH BEWEGUNG gemacht werden dürfen. Unterbrechung und Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nur möglich, wenn diese mindestens einen Tag vor Beginn der Unterbrechung bzw. Ablauf der Gültigkeit, schriftlich vereinbart wurde. Nach Beginn der Unterbrechung bzw. Ablauf der Gültigkeit kann ein/e Block/Zeitkarte ausnahmslos nicht mehr verlängert werden.

6.2 Begrenzte Teilnehmerzahl/Stundenplanänderungen: Der Raum des Studio haben eine begrenzte Teilnehmerkapazität. Bei hoher Teilnehmerzahl kann ein Platz in einer bestimmten STUDIO Einheit daher nicht garantiert werden. Der/die TeilnehmerIn ist angehalten pünktlich vor jeder Einheit zu erscheinen. Die TeilnehmerInnen werden in der Reihenfolge ihrer Anmeldung bei der Rezeption berücksichtigt.

6.3 Kurzfristige Absagen von THE FITNESS LAB Einheiten aus besonderem Anlass berechtigen den/die TeilnehmerIn nicht zu einem Preisnachlass oder zu einer Kündigung, sofern der Stundenplan des THE FITNESS LAB im Wesentlichen eingehalten wird und damit der/die TeilnehmerIn die Möglichkeit hat, anderen PERSONAL TRAINING Einheiten ausweichen. Gleiches gilt für die Änderung eines Zeitplans, der im allgemeinen Ermessen von THE FITNESS LAB CHRIS KIGHTEY erfolgt.

7. Haftung von THE FITNESS LAB:

Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass sich in den Räumlichkeiten von THE FITNESS LAB abschließbare Schließfächer befinden. Bringen Sie Ihre Sachen unbeaufsichtigt in die Umkleidekabine. Gegebenenfalls mitgebrachte Wertgegenstände sind in den Kursraum mitzunehmen und elektronische Geräte auszuschalten. Sofern nicht nachgewiesen ist, dass THE FITNESS LAB beteiligt ist, ist die Haftung bei Verlust von Kleidung, Wertgegenständen oder Geld ausgeschlossen.
Die Nutzung der Dienstleistungen von THE FITNESS LAB erfolgt auf eigenes Risiko und Risiko. THE FITNESS LAB haftet nicht für Unfälle oder Körperverletzungen der Teilnehmer. Auch für die Folgen unsachgemäß ausgeführter Übungen haftet THE FITNESS LAB nicht. Hierzu wird auf Punkt 5 verwiesen.

Die Haftung von THE FITNESS LAB für Sach- und Sachschäden ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, es sei denn, THE FITNESS LAB und seine Mitarbeiter verursachen Schäden, die sich aus einer Verletzung vertraglicher Verpflichtungen ergeben.

8. Gesundheitszustand der TeilnehmerInnen

Der/die TeilnehmerIn versichert, nicht an einer ansteckenden Krankheit zu leiden, ebenso, dass dem Ausführen der FITNESS UBUNGEN keine medizinischen Indikationen entgegenstehen. Der/die TeilnehmerIn verpflichtet sich Schwangerschaft, chronische oder akute Erkrankung (körperlich oder mental/ psychisch) dem/r PERSONAL TRAINER CHRIS KIGHTLEY von THE FITNESS LAB umgehend mitzuteilen.
Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilprogramm. Sie ersetzen in keiner Weise eine ärztliche Versorgung oder Verordnung von Medikamenten. THE FITNESS LAB ist berechtigt, ohne dass dies eine Verpflichtung zur Prüfung oder eine Haftung für die Entscheidung auslösen würde, nach eigener Einschätzung des Gesundheitszustandes dem/der TeilnehmerIn die Ausübung von FITNESSKLASSEN zu verwehren.

9. Datenschutzbestimmungen

DAS FITNESS LAB respektiert das Recht auf Privatsphäre. Dies wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Daten aus der Mitgliedschaft im jeweiligen Umfang und der entsprechenden Behandlung ergeben. Da das FITNESS LAB die Dienste des Drittanbieters ONEFITSTOP UND TRUECOACH nutzt, werden die persönlichen Daten des Athleten ein ONEFITSTOP UND TRUECOACH weitergegeben. DAS FITNESS LAB übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Datenverarbeitung durch ONEFITSTOP AND TRUECOACH.

Die Daten der Teilnehmer werden vertraulich behandelt und unterliegen den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen (DSG, DGVO). Daten können zum Zwecke der Vertragserfüllung zu eigenen Werbezwecken verwendet werden. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten, die THE FITNESS LAB für die Dauer der Mitgliedschaft und bis zu sieben Jahre nach dem letzten Besuch zur Verfügung gestellt werden, sofern keine gegenseitigen Forderungen mehr bestehen, von EDP und im Rahmen des Zweckes der Vertrag.

10. Gerichtsstand, anwendbares Recht: Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss jeglicher Referenznormen. Sofern das KSchG nicht auf das Vertragsverhältnis anwendbar ist, ist Gerichtsstand Zell am Ziller und gilt für alle Streitigkeiten zwischen THE FITNESS LAB und dem Teilnehmer am zuständigen Gericht in Zell am Ziller.

11. Sonstiges: Nebenabreden zu diesen Bedingungen bestehen nicht. Änderungen an diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen schriftlich erfolgen sowie Änderungen vorgenommen werden. Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Klauseln nicht und der Vertrag bleibt grundsätzlich bestehen, wobei die unwirksame Klausel durch eine Klausel ersetzt wird, die dem Zweck der unwirksamen Klausel wirtschaftlich am nächsten kommt . Die schriftliche Anforderung wird durch eine Übermittlung als E-Mail aufrechterhalten. Wenn der Teilnehmer eine E-Mail-Adresse angegeben hat, können alle Nachrichten zwischen den Parteien per E-Mail gesendet werden.

Hippach, 1. Feb. 2019.